Technologien

Etagenwerkzeuge

Etagenwerkzeuge gehören im Bereich Spritzgießmaschinen zu den Mehraktivitätenwerkzeugen. Wie Tandemwerkzeuge besitzen sie zwei oder mehr Trennebenen, im Gegensatz zu diesen werden allerdings die Formteile in den Formnestern der unterschiedlichen Ebenen in einem Vorgang gespritzt.

Etagenwerkzeuge eignen sich besonders für flache, dünnwandige Formteile. Hier bestimmt die Werkzeug-Zuhaltekraft die Größe der Spritzgießmaschine, Öffnungshub und Spritzvolumen spielen dagegen eine untergeordnete Rolle. Beim Einsatz eines Standardwerkzeuges lässt sich die Maschine deshalb kaum effizient nutzen. Die Etagenbauweise vervielfacht die Anzahl der Formnester und erlaubt so bei einer gegebenen Maschinengröße eine erhebliche Produktivitätssteigerung.

So lassen sich beim Spritzgießen etwa 2, 4 oder 8 Bauteile pro Schuss herstellen. Durch die gegenüberliegenden Trennebenen werden die Zuhaltekräfte halbiert.

Seite
1 2345678910... »
38 Treffer

Siebenwurst war auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auf der Fachtagung „Kunststoffe im Automobilbau“ am 29. und 30. März vertreten.


Seite
1 2345678910... »