Was wir können

Unser Können beziehen wir aus der Verbindung von Handwerkskunst mit industrialisierten Abläufen und wissenschaftlichen Methoden. Diese Qualität unserer Produkte und Leistungen wird im Wesentlichen von drei Faktoren getragen:

Mitarbeiter

In hochmotivierten Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung, die vielfach im Unternehmen ausgebildet und weiterqualifiziert wurden, sehen wir den entscheidenden Erfolgsfaktor für die Zukunft unseres Unternehmens. Dabei schätzen wir bei unseren Mitarbeitern den offenen Blick für Neues. Fachwissen und Kompetenz schneller weiter zu entwickeln heißt, die Mitarbeiter gezielt zu fördern und zu fordern. Um die Qualität der Ausbildung weiter zu erhöhen und die Lernkurve zu beschleunigen, ist es notwendig, Erfahrung, Wissen und Können unserer besten Mitarbeiter systematisch abzubilden und für alle verfügbar und vermittelbar zu machen. Aus- und Fortbildung sowie der Wissenstransfer wird in den nächsten Jahren an Bedeutung gewinnen, um auch in Zukunft die modernsten Fertigungstechnologien effektiv einzusetzen.

Prozesse

Sehr erfolgreich wurden in den letzten Jahren unsere Organisationsstrukturen von Funktionsorientierung auf Prozessorientierung umgestellt. Über alle Funktionseinheiten hinweg werden Projektgruppen gebildet, die an den Grenzen unserer einzelnen Unternehmen nicht stehenbleiben. Das Ergebnis ist eine Prozesskettenverkürzung bei gleichzeitiger Steigerung der Effizienz und Zuverlässigkeit in unseren Abläufen, die einen echten Mehrwert an Qualität, Geschwindigkeit und Termintreue für unsere Kunden bietet.

Markt

Die Tradition der Flexibilität und Kundenorientierung spornt uns stetig an, mit neuen Ideen Antworten auf die Bedürfnisse des Marktes zu finden. Daraus haben wir systematisch rund um unsere Kernkompetenz Werkzeug- und Formenbau für Formteile aus Kunststoff, Blech und Leichtmetall ein maßgeschneidertes Angebot an Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette unserer Kunden entwickelt. Wir bieten dem Kunden an, seine Ideen in Design- und Funktionsmodellen greifbar darzustellen. Zur Absicherung der Entwicklungsphase stellen wir Modelle vom einfachen Handmuster bis zum seriennahen Prototypenteil her. Dabei begleiten unsere Anwendungsberater den Kunden bei der Produktentwicklung mit Konzepten zur fertigungs- und entformungsgerechten Bauteilgestaltung.

Die Auszeichnung „Werkzeugmacher des Jahres 2009“ haben wir in erster Linie für unser Serviceangebot „Tool Doctors“ erhalten, weil es in der Branche einen Meilenstein bezüglich Kunden- und Serviceorientierung darstellt. Dieses Dienstleistungsangebot haben wir um Beratungsdienstleistungen zur Optimierung von Produktionsprozessen erweitert.

In diesem Sinne sehen wir uns als Integratoren, um unseren Kunden Systemlösungen für Module und Baugruppen in unterschiedlichen Verfahrenstechnologien anbieten zu können.

Seite
1 2345678910... »
38 Treffer

Siebenwurst war auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand auf der Fachtagung „Kunststoffe im Automobilbau“ am 29. und 30. März vertreten.


Seite
1 2345678910... »