Treffen der AG „Werkzeug- und Formenbau“ des Carbon Composites e.V.

Wie jedes Jahr versammelte sich die Arbeitsgruppe „Werkzeug- und Formenbau“ des Carbon Composites e.V. auf der Euromold. Hier war Siebenwurst mit einem Fachvortrag vor rund 50 Teilnehmern vertreten.

Ralf Drössler, Zuständiger für Forschung und Entwicklung bei Siebenwurst, präsentierte in seinem Vortrag mit dem Titel „Innovative Werkzeuge für Leichtbauanwendungen der Zukunft“ verschiedene Werkzeugkonzepte, die Siebenwurst in den letzten Jahren im Bereich endlosfaserverstärkte thermoplastische Bauteile bereits umgesetzt hat.

Gerade in diesem Bereich der sogenannten Organobleche sieht sich Siebenwurst als Marktführer und hat in den letzten Jahren fast 50 Werkzeuge gebaut, die Organobleche umformen, umspritzen oder hinterspritzen.